Themenbild Gewaltprävention

Stärken stärken

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

Stärken stärken


Training für Ich-Stärkung und Selbstbehauptung

Zielgruppe


  • Schüler*innen der 1. - 4. Klasse

Regionale Reichweite


  • Thüringenweit

Projektbeschreibung


Die Trainingsinhalte werden sehr bewegungs- und erfahrungsorientiert vermittelt. Im
gegenseitigen Miteinander sollen Ihre Kinder Erfahrungen machen, wie sie wertschätzend
miteinander spielen und sprechen, aber auch kämpfen und streiten können. Empathie,
Selbstkontrolle und Respekt werden im konkreten Tun bzw. Spiel erprobt und geübt. Kurze
theoretische Lerninhalte werden mit vielen praktischen Übungen und Gesprächen in der Gruppe
verbunden.

Zielsetzung


  • Das Training „Stärken-stärken“ ist darauf ausgerichtet, Kindern eine selbstbewusste
    Lebenshaltung zu vermitteln und ein gesundes Selbstwertgefühl sowie die dazu gehörige
    Durchsetzungsfähigkeit zu fördern.

Schulische Rahmenbedingungen


Zeit

  • 5 Unterrichtseinheiten

Räumlichkeiten

  • Eine Turnhalle (ein Drittel) oder eine Aula mit viel Platz zum bewegen.

Personal

  • 1 Trainer arbeitet mit einer Klasse / Gruppe

Materialien

  • Material wird vom Trainer zum Projekttag mitgebracht

Anbieter

Institut für Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Konflikttraining (I-GSK)

Ansprechpartner/in

Mike Stellmacher

Anschrift

Neue Straße 5 | 99831 Ifta

Kontakt

Mehr erfahren
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

Kooperationen Schule und Sportverein - Bewegungs- und Sportförderung


 Kindern und Jugendlichen über Schulsport Interesse für den Sport 
 als sinnvolle Freizeitbeschäftigung  erwecken 

Zielgruppe


Geschlecht: alle
Alter:

  • 6-11 Jahre Grundschule, Gemeinschaftsschule,
  • 11-16 Jahre Regelschule,
  • 11 bis 18 Jahre Gymnasium,
  • 16 - 20 Jahre Berufsbildende Schulen,
  • 6 bis 16 Jahre (i. d. Regel) Förderzentren

Projektbeschreibung


Der Sport in Schule und Verein fördert das soziale Lernen, das Miteinander und stärkt die Einsicht zum verantwortlichen Handeln. Ziel der Kooperationen zwischen Schulen und Sportvereinen ist es, bei Kindern und Jugendlichen über Schulsport Interesse für den Sport als sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu wecken und eine lebensbegleitende sportliche Betätigung zu fördern. Dies soll erreicht werden, indem für alle Kinder in allen Bereichen des Sports zusätzliche Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote geschaffen und vorhandene weiter genutzt werden. Beginnend mit dem Schuljahr können die Sportvereine in Thüringen wieder mit ihren kooperierenden Schulen Vereinbarungen abschließen. In der Ausschreibung sind für die Kooperationsmaßnahmen der Vereinbarung verbindliche Kriterien wie qualifizierte Leitung, wöchentliche Durchführung, Mindestdauer des Angebots 45 Minuten und eine Mindestteilnehmerzahl von acht Kindern festgeschrieben.

Schulische Rahmenbedingungen


Hauptziele

Ziel der Kooperationen zwischen Schulen und Sportvereinen ist es, bei Kindern und Jugendlichen über Schulsport Interesse für den Sport als sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu wecken und eine lebensbegleitende sportliche Betätigung zu fördern.

Teilziele

Beginnend mit dem Schuljahr können die Sportvereine in Thüringen wieder mit ihren kooperierenden Schulen Vereinbarungen abschließen. In der Ausschreibung sind für die Kooperationsmaßnahmen der Vereinbarung verbindliche Kriterien wie qualifizierte Leitung, wöchentliche Durchführung, Mindestdauer des Angebots 45 Minuten und eine Mindestteilnehmerzahl von acht Kindern festgeschrieben.

Anfoderungen


Zeit

  • pro Angebote 45 Min. bis 60 Min

Räumlichkeiten

  • 1 Bewegungs- oder Sportraum, Sporthalle

Personal

  • Stellt der Sportverein (Übungsleiter)

Materialien

  • Bringt der Übungsleiter mit oder ist an der Schule vorhanden

Anbieter

Landessportbund Thüringen e.V.
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Ansprechpartner/in

Anette Weidensee, Landessportbund Thüringen

Anschrift

Werner-Seelenbinder-Str. 1 | 99096 Erfurt

Kontakt

Mehr erfahren

KOBAGS – so funktioniert's


Ich will eine Maßnahme an meiner Schule nutzen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

Ich will eine Maßnahme anbrufen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

KOBAGS – so funktioniert's


Ich will eine Maßnahme an meiner Schule nutzen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

Ich will eine Maßnahme anbrufen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen