Themenbild Lehrergesundheit

Mit den eigenen Ressourcen haushalten – die Verbindung zu sich selbst stärken

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

Mit den eigenen Ressourcen haushalten - die Verbindung zu sich selbst stärken


Gewaltfreie Kommunikation

Zielgruppe


  • Pädagog*innen

Laufzeit


  • seit 2020

Regionale Reichweite


  • Thüringenweit

Projektbeschreibung


Die Berufsgruppe der Lehrer gilt als besonders gefährdet für Burn-out. In diesem
Seminar nehmen Sie die eigene Widerstandskraft und Leistungsfähigkeit unter die
Lupe. Sie lernen Strategien zur Emotionssteuerung kennen (und im Kontext des Lernund
Arbeitsortes SCHULE zu nutzen sowie auch im privaten Alltag). Sie üben sich in
Methoden für mehr konstruktives Denken und erhalten Tipps für eine adäquate
Situationsbewertung. Sie lernen mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation wie Sie
sich selbst und anderen Menschen neu begegnen können. Sie erfahren, welche
Stolpersteine Ihre bisherigen Denk- und Sprachgewohnheiten in sich bergen und wie
Sie künftig mit diesen umgehen können. Wir arbeiten gemeinsam an einer neuen
Haltung und üben diese.

Nach der Veranstaltung können Sie
- Stress erkennen und wirksam gegensteuern
- gelassener mit Kongikten umgehen
- sich selbst empathischer annehmen
- klar und kraftvoll Ihre Grenzen setzen.

Zielsetzung


Hauptziel:

  • Stress(oren) verstehen und Gewaltfreie Kommunikation (GFK)
    kennenlernen

Teilziele:

  • Sie haben das Phänomen Stress verstanden sowie die vier Schritte der
    Gewaltfreien Kommunikation und können das Gelernte wiedergeben.
  • Sie können Stressauslöser neu interpretieren und bewältigen. Sie sind fähig, die
    vier Schritte der GFK in Kongiktgesprächen mit Schüler*innen, mit anderen
    Lehrer*innen und / oder mit Eltern im Rollenspiel anzuwenden.
  • Sie lernen die Haltung der Gewaltfreien Kommunikation kennen und werden
    herangeführt, bisherige Denk- und Sprachmuster kritisch zu regektieren.

Schulische Rahmenbedingungen


Zeit

  • Das Seminar umfasst 3 Tage á 8 Lerneinheiten über je 45 Minuten. Wir haben gute
    Erfahrungen damit gemacht, die Veranstaltung an 3 aufeinanderfolgenden Tagen
    durchzuführen. Sollte dies für Sie nicht umsetzbar sein so sind auch Alternativen
    möglich. Sprechen Sie uns diesbezüglich gern an.

Räumlichkeiten

  • Der Durchführungsort kann frei vereinbart werden: innerhalb Ihrer Schule oder auch
    außer Haus. Für die Arbeit in Kleingruppen hat es sich bewährt, dass mehrere Räume
    auch parallel genutzt werden können.
  • Möchten Sie die Veranstaltung außer Haus durchführen, so empfehlen wir Ihnen gern
    Seminarräume in Ihrer Nähe.

Personal

  • An der Veranstaltung können maximal 15 Personen teilnehmen. Wir achten auf eine
    angenehme Lernatmosphäre im Seminar, bieten ausreichend Raum, dass jeder
    Teilnehmer selbst Erfahrungen machen kann und dass der Austausch unter den
    Lehrer*innen gefördert wird.
  • In Abhängigkeit von der Größe der Gruppe führen wir
    das Seminar mit 1 bzw. 2 Referenten durch.

Materialien

  • Alle Teilnehmer*innen erhalten eine Seminarmappe mit ausführlichen Beschreibungen,
    mit zahlreichen Übungen für die Praxis, mit Literaturhinweisen für die weiterführende
    Auseinandersetzung mit dem Thema sowie eine Teilnahmeurkunde als
    Qualifzierungsnachweis. Eine Auswahl des Materials (zur internen Sichtung) schicken
    wir Ihnen auf Anfrage vorab gern zu. Nehmen Sie dazu bitte Kontakt mit uns auf.
  • Moderationstechnik und -material muss nicht von Ihrer Seite zur Verfügung gestellt
    werden. Wir bringen alle notwendigen Materialien mit.

Anbieter

quasebarth.de

Gewaltfreie Kommunikation.
Hautnah. Empathisch. Authentisch.

Ansprechpartner/in

Antje Reichert

Anschrift

Karl-Marx-Platz 1 | 99084 Erfurt

Kontakt

Mehr erfahren

KOBAGS – so funktioniert's


Ich will eine Maßnahme an meiner Schule nutzen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

Ich will eine Maßnahme anbrufen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen