© Diana Drubig

Mainzer Schultraining zur Essstörungsprävention

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

MaiStep - Mainzer Schultraining zur Essstörungsprävention


Projektteil Konzeption und Evaluation

Zielgruppe


  • Schüler*innen der 7. und 8. Klassen aller Schulformen
  • weiterführende Schulen
  • Lehrkräfte und Fachkräfte der Schule

Laufzeit


  • dauerhaft

Regionale Reichweite


  • bundesweit

Projektbeschreibung


MaiStep ist ein Programm zur Essstörungsprävention. Es richtet sich an 7. und 8. Klassen und wird in 5x2 Unterrichtseinheiten umgesetzt. Für die Umsetzung werden Lehrkräfte bzw. Fachkräfte der Schule in der Umsetzung geschult.
Thematisiert werden im Rahmen von MaiStep neben den Basisfertigkeiten (Achtsamkeit, Solidarität und Kompetenzaufbau) auch gesellschaftliche Schönheitsideale. Zusätzlich erlernen die Schüler:innen einen funktionalen Umgang mit dem eigenen Körper sowie den eigenen Gefühlen und setzen sich mit zwischenmenschlichen Fertigkeiten zum Umgang mit Konflikten auseinander.

Zielsetzung


  • Vermittlung von Basisfertigkeiten an die Schüler:innen (Achtsamkeit, Solidarität, Kompetenzaufbau, Umgang mit Gefühlen, Umgang mit dem eigenen Körper, Umgang mit Konflikten)
  • Weiterbildung von Lehrkräften in der Umsetzung von MaiStep und in Bezug auf den Umgang mit betroffenen Schüler:innen
  • Vermeidung von Essstörungen

Schulische Rahmenbedingungen


Zeit

  • 5 Unterrichtseinheiten, die jeweils 90 Minuten (eine Doppelstunde) lang sind und in den laufenden Unterricht integriert werden können, z. B. in den Biologie- oder Gemeinschaftskundeunterricht
  • findet im Klassenverband statt

Personal

  • MaiStep wird von den qualifizierten Lehrkräften selbst durchgeführt.

Räumlichkeiten

  • MaiStep kann in den Räumlichkeiten der Schule durchgeführt werden.

Material

  • Alle für die Umsetzung von MaiStep zwingend benötigten Materialen sind in den Programmmaterialien enthalten.

Digitale Umsetzung

  • nein

Kosten

  • kostenfrei

Anbieter

Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz und KKH Kaufmännische Krankenkasse

Ansprechpartner/in

Sabrina Rau

Anschrift

Langenbeckstraße 1 | 55131 Mainz

Kontakt

Mehr Informationen

KOBAGS – so funktioniert's


Ich will eine Maßnahme an meiner Schule nutzen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

Ich will eine Maßnahme anbrufen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen