© Diana Drubig

Lachyoga in Grundschulen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

Lachyoga für Grundschulen


Lachen mit und ohne Grund

Zielgruppe


  • Grundschüler*innen im Alter von 7-11
  • Erzieher*innen und Sozialpädagog*innen

Laufzeit


  • ganzjährig, Termine nach Vereinbarung

Regionale Reichweite


  • Thüringenweit

Projektbeschreibung


Lachyoga ist eine faszinierende Sportart und Entspannungstechnik, die von den
Grundschülern sehr gut angenommen, aber auch den Pädagogen und Erziehr*innen
gut tut. Lachyoga wird es genannt, weil die Lach-, Dehn- und Klatschübungen mit
tiefer Yoga-Atmung kombiniert werden. Hierbei nimmt Körper mehr Sauerstoc auf
und wir fühlen uns vitaler und gesünder. Erfunden wurde es von dem indischen Arzt
Madan Kataria. Lachyoga auf den Punkt gebracht ist Spaß, Entspannung,
Lebensfreude. Mit dieser einfachen Technik kann jeder lernen, auch ohne Grund zu
lachen. Lachyoga bewegt ca. 200 Muskeln, hebt die Stimmung und macht Spaß und
hilft Stress abzubauen, fördert die gesunde emotionale Entwicklung, ist eine gute
Möglichkeit überschüssige Energie freizusetzen, verbessert die Aufmerksamkeit und
steigert die Kreativität, fördert die emotionale Gesundheit, stärkt die Immunabwehr,
fördert das Gemeinschaftsgefühl und stärkt das Selbstvertrauen.

  • als Lachyoga-Kurs für Schüler im Alter von 7-11 (45min, 150 € zzgl. Fahrtkosten);
  • als Workshop (4h, 500 €): "Lachyoga in der Grundschule mit 50 Übungen für bis zu 20
    Erziehr*innen und Sozialpädagogen, bundesweit einzigartig
  • Lachyogaleiterausbildung 2tägig, 295 € p. P. für Erzieher*innen & Sozialpädagogen
  • Lachyogakraftpaket für 1.000€: Workshop (4h) + Ausbildung von 2 Erzieher*innen &
    Sozialpädagogen einer Einrichtung (2tägig) + Lachyoga-Kurs (45min+), auch im
    Rahmen einer Feier. Das Angebot ist bundesweit einzigartig.

Zielsetzung


Hauptziel:

  • Den Schulalltag für Grundschüler, Erzieher*innen und Pädagogen in einem
    Zeitraum von einem viertel Jahr spürbar entstressen.

Teilziel:

  • Workshop "Lachyoga in der Grundschule“ für bis zu 20 Erziehr*innen und
    Sozialpädagogen einer Schule. Diese lernen 50 Übungen Atem-, Klatsch- und
    Lachübungen kennen und können damit abwechslungsreiche Pausen oder auch eine
    30-minütige Bewegungseinheit gestalten. Sie erhalten ein Skript mit allen Übungen
    und Spielen. Sie werden befähigt, diese Übungen situations- und bedarfsgerecht
    anzuwenden.
  • 2 Erzieher*innen oder Pädagogen werden zu zertifzierten Lachyogaleiter*innen
    nach Madan Katarie (CLYL) ausgebildet (Ausbildung ist bildungsgutscheinfähig),
    damit sie alles rund um das Thema Lachen und die breiten Anwendungsmöglichkeiten
    von Lachyoga erfahren. Sie lernen den gesundheitlichen Nutzen kennen und erfahren
    ebenso, wann Achtsamkeit geboten ist, weil Kontraindikationen möglich sind. Sie
    werden damit befähigt eigene Lachyoga-Kurse anzuleiten.
  • Zum Abschluss können, gerne im Rahmen einer Schulfeier mit den Schülern und
    den Erzieher*innen und Pädagogen, die beiden ausgebildeten Lachyogaleiter zeigen,
    was sie gelernt haben. Diese Veranstaltung bereiten wir zu Dritt vor.

Schulische Rahmenbedingungen


Zeit

  • Lachyoga-Kurs 45 Minuten
  • Workshop 4 Stunden
  • Lachyogaleiterausbildung 2tägig von 9 bis 17 Uhr

Räumlichkeiten

  • Lachyoga kann in der Natur in einem Klassen- oder Turnraum durchgeführt werden.

Personal

  • Für den Lachyoga-Kurs sollte mindestens ein Pädagoge oder Erzieher anwesend sein,
    da ich die Kinder nicht kenne und auch nicht weiß, in welcher konstitutionellen oder
    seelischen Verfassung sie gerade sind.

Materialien

  • Wird keins benötigt.

Anbieter

Lachen mit Kerstin

Ansprechpartner/in

Kerstin Sauerbrey

Anschrift

Bertolt-Brecht-Str., 3 | 99310 Arnstadt

Kontakt

Mehr erfahren

KOBAGS – so funktioniert's


Ich will eine Maßnahme an meiner Schule nutzen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

Ich will eine Maßnahme anbrufen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen