Themenbild Gewaltprävention

Kinderschutzparcours

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

Kinderschutzparcours


"Heldentraining mit Finn und Emma"

Zielgruppe


  • Schüler*innen der Klassen 1 - 6

Laufzeit


  • unbegrenzt

Regionale Reichweite


  • Thüringenweit

Projektbeschreibung


Der Parcours ist für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren konzipiert. Er lässt sich an einem Vormittag durchführen, mit einer Gruppe von max. 28 Kindern.

An verschiedenen Stationen werden Themen, die bedeutend für die Prävention (sexualisierter) Gewalt sind, mit Hilfe spielerischer Methoden interaktiv bearbeitet. Zu den Themen: Gefühle, Nähe und Distanz, Gewalt, Wut und Macht sowie Kinderrechte, bietet der Parcours umfangreiches pädagogisches Material. Jede Station wird durch eine:n geschulte:n Pädagog:in betreut. Das Thema "Hilfe holen" wird im Rahmen der Parcoursarbeit ausführlich mit den Teilnehmenden besprochen.

Zielsetzung


Hauptziel:

  • Gewaltprävention

Teilziele:

  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Ein Bewusstsein für die eigenen Gefühle entwickeln
  • Entwicklung von Empathie
  • Auseinandersetzung mit den Kinderrechten

Feinziele:

Die Schüler*innen:

  • können Gefühle erkennen und benennen
  • werden ermutigt, den eigenen Gefühlen zu vertrauen
  • können gute von schlechten Geheimnissen unterscheiden
  • wissen, dass und bei wem sie sich Hilfe holen können
  • wissen, dass sie "Nein" sagen dürfen
  • kennen ausgewählte Kinderrechte

Schulische Rahmenbedingungen


Zeit

  • 5 Unterrichtsstunden

Räumlichkeiten

  • 4 kleinere Räume oder großer, leerer Flur oder Turnhalle

Personal

  • 4 (geschulte) Pädagog*innen

Materialien

  • für jede:n Schüler:in fällt die Kopie einer A4 Seite an

Digitale Umsetzung

  • möglich
  • Die Moderator:innenschulung kann online, über Big Blue Button durchgeführt werden. Die Teilnehmenden benötigen dafür ein digitales Endgerät mit Kamera und Mikrofon

Anbieter

LAG Kinder- und Jugendschutz Thüringen e.V.

Ansprechpartner/in

Anja Oberländer

Anschrift

Johannesstr. 19 | 99085 Erfurt

Kontakt

Mehr erfahren

KOBAGS – so funktioniert's


Ich will eine Maßnahme an meiner Schule nutzen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

Ich will eine Maßnahme anbrufen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen