© Diana Drubig

IPSY – Information und Psychosoziale Kompetenzen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

IPSY


Information und Psychosoziale Kompetenzen

Zielgruppe


  • alle Schüler*nnen der Klassenstufen 5 bis 7 (11. - 13. Lebensjahr)
  • Lehrer*nnen und Schulleiter*innen, SchulsozialarbeiterInnen

Laufzeit


  • 01.03.2018 - 28.02.2022

Regionale Reichweite


  • Bundesweit

Projektbeschreibung


IPSY ist ein universelles, primärpräventives Lebenskompetenzprogramm. Deshalb setzt es bei ganzen Populationsgruppen (wie Schulklassen) an, bevor es zum Konsum von Alkohol und Zigaretten kommt bzw. bevor sich Konsummuster verfestigen können. IPSY basiert auf dem Lebenskompetenzansatz der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Das Programm soll durch die Förderung von Kompetenzen, die eine positive Auseinandersetzung mit anstehenden allgemeinen Entwicklungsaufgaben ermöglicht (sog. Lebenskompetenzen) bzw. spezifisch in Konsumsituationen bedeutsam sind, suchtpräventiv wirken. Dazu zielt das Programm IPSY auf die Förderung einer positiven Beziehung zur Schule ab und vermittelt Wissen zu kurzfristigen Konsequenzen, Wirkungsweisen und Prävalenzen von Alkohol und Zigaretten.

Zielsetzung


  • Verhindern bzw. Vermindern von Substanzkonsum (-missbrauch)
  • Hinauszögern des Konsumbeginns
  • Förderung einer positiven Entwicklung im Jugendalter

Schulische Rahmenbedingungen


Zeit

  • Basismodul: 15 Einheiten (10×90 min, 5×45 min)
  • Auffrischungssitzungen: jeweils 7 Einheiten (je 4×90 min, 3×45 min)

Räumlichkeiten

  • Räumlichkeiten der Schulen

Personal

  • mind. ein Ansprechpartner pro Einrichtung

Materialien

  • wird an die Schule übergeben

Anbieter

Techniker Krankenkasse

Ansprechpartner/in

Steffanie Gassner

Anschrift

Schlösserstr. 20 | 99089 Erfurt

Kontakt

(0361) 5421411
steffanie.gassner@tk.de

Mehr erfahren

KOBAGS – so funktioniert's


Ich will eine Maßnahme an meiner Schule nutzen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

Ich will eine Maßnahme anbrufen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen