© Diana Drubig

Gemeinsam Klasse sein

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

Gemeinsam Klasse sein


Zielgruppe


  • Schüler:innen der 5. bis 7. Klassen an allen weiterführenden Schulen (insbesondere für neu zusammengesetzte Klassen)
  • Lehrkräfte
  • Schulsozialarbeiter:innen
  • Eltern

Regionale Reichweite


  • Thüringenweit

Projektbeschreibung


"Gemeinsam Klasse sein" ist ein Schulprojekt gegen Mobbing und Cybermobbing. Das Projekt unterstützt Schulen und Eltern dabei, dass Kinder gerne zur Schule gehen und sich in ihrer Klasse wohlfühlen. Es versetzt Schulen in die Lage, gezielt und präventiv gegen Mobbing und Cybermobbing vorzugehen und richtet sich an Klassenleitungen von 5. oder 7. Klassen - insbesondere an neu zusammen gesetzte Klassen.
Kernelement des Projekts ist die Online-Plattform für Lehrkräfte " Gemeinsam Klasse sein ". Diese führt durch das Projekt und bietet alle Materialien wie Leitfäden, Filme, Arbeitsblätter und Übungen zum Download an. Die
Beratungsstelle Gewaltprävention der Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg und Die Techniker haben dafür im Rahmen einer Kooperation das Konzept für das Projekt komplett überarbeitet und alle Bausteine neu entwickelt. Gemeinsam arbeiten die Lehrkräfte mit der Klasse an den Themen:

  • Was ist Mobbing und was schützt davor?
  • Wie können wir uns gegenseitig helfen?
  • Was ist das Besondere an Cybermobbing?
  • Was ist wichtig für den Umgang miteinander in unserer Klasse?

Zielsetzung


Hauptziel:

  • Entwicklung und Förderung des sozialen Miteinanders sowie Stärkung der
    psychosozialen Ressourcen von Kindern im Setting Schule.

Teilziel:

  • Einbettung des Themas im System Schule durch eine stetige Weiterführung im Unterricht: pädagogische Fachkräfte können mit Hilfe der Materialien aus der Online-Plattform mehrere Projekttage/Projektwoche zum Thema Mobbing gestalten
  • Wissensvermittlung zum Thema Mobbing für die Schüler:innen ->Stärkung der psychosozialen Ressourcen der Kinder um Mobbing gezielt und nachhaltig zu
    vermindern
  • Wissensvermittlung zum Thema Mobbing für die Eltern ->Stärkung der psychosozialen Ressourcen der Kinder um Mobbing gezielt und nachhaltig zu vermindern

Schulische Rahmenbedingungen


Zeit

  • Zur Umsetzung des Projektes bedarf es einer Schulung für Lehrkräfte der entsprechende Klassenstufe (5 oder 7). Die Schulung wird von bereits geschulten Ländermultiplikator:innen durchgeführt. Der Umfang der Schulung wird individuell besprochen und abgestimmt.
    Dauer und Umfang der konkreten Projekttage sind variabel gestaltbar und werden mit der Schulleitung abgestimmt.

Räumlichkeiten

  • Das Projekt sowie die schulinterne Fortbildung kann in den Räumlichkeiten der Schule durchgeführt werden.
    Zur Nutzung der Materialien wird ein Internetzugang benötigt. Auch die Möglichkeit des Abspielens von Videos sollte gegeben sein.

Personal

  • Die Schulleitung muss einen Kurzantrag bei der TK einreichen. Zur Umsetzung des Projektes bedarf es einer Schulung für Lehrkräfte der entsprechenden
    Klassenstufe (5 oder 7), so dass das Projekt eigenständig umgesetzt werden kann.

Materialien

  • Die Zugangsdaten zur Online-Plattform erhalten die Schulen nach Eingang eines Kurzantrages bei der TK sowie der durchgeführten schulinternen Fortbildung.
    Die Materialien sind auf der Plattform hinterlegt und können je nach Bedarf zusammengestellt und genutzt werden.

Digitale Umsetzung

  • nicht möglich

Anbieter

Techniker Krankenkasse

Ansprechpartner/in

Madlen Gelfert

Anschrift

Prager Straße 15 | 04103 Leipzig

Kontakt

(040) 46065103453
madlen.gelfert@tk.de

Mehr erfahren

KOBAGS – so funktioniert's


Ich will eine Maßnahme an meiner Schule nutzen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

Ich will eine Maßnahme anbrufen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen