Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

Fragebogen für Maßnahmenträger


  • Erhebung von Maßnahmen der schulischen Prävention und Gesundheitsförderung im Rahmen des Projektes: „Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen“

  • Hinweise für Maßnahmenträger und Referent*innen

    • Dieser Fragebogen basiert auf dem Verfahren der Qualitätsentwicklung gesundheits-bezogener Programme in Schulen (QGPS - Dadaczynski, K. & Witteriede, H. (2013): Das QGPS-Verfahren: Qualitätsentwicklung gesundheitsbezogener Programme in Schulen. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen.). Darin werden wissenschaftlich erarbeitete Qualitätskriterien für schulische Gesundheitsförderung beschrieben.
    • Das Verfahren ist besonders für Programme, Projekte und Maßnahmen (diese Begriffe werden nachfolgend synonym verwendet), die im Kontext der Prävention und Gesundheitsförderung an Thüringer Schulen durchgeführt werden, geeignet.
    • Sollten Sie als Referent*in Maßnahmen wie Workshops, Vorträge oder Kurse anbieten und daher möglicherweise nicht alle Fragen beantworten können, so bitten wir Sie den Fragebogen dennoch so umfassend wie möglich auszufüllen.
    • Ziel der Erhebung ist es, die bestehenden Angebote sowohl von Maßnahmenanbietern als auch von Referent*innen transparent für Thüringer Schulen darzustellen, damit diese entsprechend ihrer Bedarfe Gesundheitsinterventionen auswählen und durchführen können. Dazu wurde ein Maßnahmenkatalog erstellt, der über die KOBAGS-Homepage www.kobags.de veröffentlicht und über die Seiten des Thüringer Schulportals verlinkt ist.
    • Ihre Angaben zu denen mit einem roten Stern* gekennzeichneten Fragen sind zur Veröffentlichung im Maßnahmenkatalog vorgesehen.
    • Für manche Fragen haben wir Ihnen eine Ausfüllhilfe vorbereitet. Diese Hilfen tauchen auf, wenn der Cursor über die jeweiligen Fragen geführt wird (Hier als Anhang nach dem Fragebogen).
    • Im Jahresturnus werden wir bei Ihnen nachfragen, ob das Angebot weiterhin besteht. Geben Sie dafür bitte eine Mailadresse an, über die sichergestellt werden kann, dass wir wieder Kontakt zu Ihnen aufnehmen können.

    Bei weiteren Fragen steht Ihnen Lisa Kaufmann-Ballereau von der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V. (-AGETHUR-) gern als Ansprechpartnerin zur Verfügung: kaufmann-ballereau@agethur.de.

Kontakt

Ansprechpartnerinnen

Dr. Victoria Obbarius, AGETHUR
Lisa Kaufmann-Ballereau, AGETHUR
Ulrike Baumann, AGETHUR

Anschrift

Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e. V. – AGETHUR
Carl-August-Allee 9 | 99423 Weimar

Kontakt

0 36 43 / 498980
0 36 43 / 498980
kontakt@kobags.de

Zur AGETHUR