Mach-Bar-Tour

Verhaltensbezogene Veränderungen. Die Jugendlichen erhalten Informationen zu
modernen Getränken und sollen dabei ihr eigenes Konsumverhalten re?ektieren.
Typische Produkte werden kennengelernt, eventuell bestehende Erfahrungen
ausgetauscht und die Kennzeichnung sowie die Werbung beleuchtet.

Themenbild Suchtprävention

REBOUND

REBOUND ist ein praxiserprobtes und wissenschaftlich evaluiertes Lebenskompetenz – und Risikokompetenzprogramm.
Am Beispiel des Themas Alkohol und andere Drogen werden Jugendliche ab 14 Jahren zur Entwicklung wichtiger Sozial- und Selbstkompetenzen angeregt und an ein Leben in Achtsamkeit und Verantwortung herangeführt.

© Diana Drubig

Zürcher Ressourcen Modell

Selbstcoaching-Kompetenzen werden benötigt, wenn Menschen in komplexen
Situationen angemessen reagieren möchten oder wenn sie etwas verändern wollen
und diese Veränderung nicht gelingt. Manche möchten Prüfungsängste überwinden,
andere wollen besser abschalten oder sich besser abgrenzen und gelassener
reagieren. Diese Fähigkeit, das eigene Verhalten wie gewünscht zu gestalten, wird
mit dem Zürcher Ressourcen Modell® gestärkt.

Themenbild Lehrergesundheit

Mit den eigenen Ressourcen haushalten – die Verbindung zu sich selbst stärken

In diesem Seminar nehmen Sie die eigene Widerstandskraft und Leistungsfähigkeit unter die
Lupe. Sie lernen Strategien zur Emotionssteuerung kennen. Sie üben sich in
Methoden für mehr konstruktives Denken und erhalten Tipps für eine adäquate
Situationsbewertung. Sie lernen mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation wie Sie
sich selbst und anderen Menschen neu begegnen können.

Themenbild Stressbewältigung

fit4future Teens

Ziel ist es, die Lebensgewohnheiten und Lebensstile von Teenagern im Alter von 15 bis
19 Jahren nachhaltig positiv zu beeingussen, ggf. zu ändern und zu verbessern. Der richtige Umgang mit Stress steht im Vordergrund, gleichzeitig werden aber auch
Inhalte zu den Aspekten Bewegung und Ernährung angeboten.

© Diana Drubig

Lachyoga in Grundschulen

Lachyoga ist eine faszinierende Sportart und Entspannungstechnik, die von den
Grundschülern sehr gut angenommen, aber auch den Pädagogen und Erziehr*innen
gut tut. Lachyoga wird es genannt, weil die Lach-, Dehn- und Klatschübungen mit
tiefer Yoga-Atmung kombiniert werden.

Themenbild Sport Spielfoerderung

Das bewegte Klassenzimmer

Bringen Sie Bewegung in Ihren Unterricht! Lernen Sie abwechslungsreiche und unterhaltsame Aktivierungsübungen kennen. Ob als Warmup oder bewegte Pause. Der Schwerpunkt der Übungen liegt im Bereich Koordination und Wahrnehmung, wodurch sie besonders dafür geeignet sind Aufmerksamkeit und Konzentration zu erhalten bzw. wiederherzustellen.

Ich kann kochen! Praktische Ernährungsbildung für Kinder

Ich kann kochen! ist eine Initiative zur praktischen Ernährungsbildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter. Projekt. Was wir wollen? Kindern Freude am Kochen vermitteln und so ihr Interesse an ausgewogener Ernährung wecken. Kinder und Jugendliche sollen ihren Geschmack entdecken und Essen genießen lernen können. Kernstück der präventiven Bildungsarbeit ist die Fortbildung von pädagogischen Fach- und Lehrkräften bundesweit.

Themenbild Suchtprävention

IPSY

Psychisch gestärkte, gut informierte Jugendliche rauchen weniger, trinken weniger Alkohol und konsumieren mit geringerer Wahrscheinlichkeit illegale Drogen als andere – das ist die Grundidee des schulbasierten Suchtpräventionsprogramms IPSY. Die Abkürzung steht für „Information plus psychosoziale Kompetenz ist gleich Schutz“.