Themenbild Suchtprävention

Be Smart – Don´t Start

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

Be Smart - Don´t Start


Wettbewerb für rauchfreie Klassen

Zielgruppe


  • Schüler*innen der Klassenstufe 6 bis 8
  • unabhängig von Geschlecht, kulturellem Hintergrund, Sozialstatus etc.

Regionale Reichweite


  • bundesweit

Projektbeschreibung


Be Smart – Don’t Start ist ein bundesweiter Wettbewerb für rauchfreie Schulklassen.

Der Klassenwettbewerb zur Prävention des Rauchens wird bereits seit über 20 Jahren erfolgreich an Schulen durchgeführt und bestärkt Schüler*innen in einem Leben ohne Rauchen.

Be Smart – Don’t Start richtet sich hauptsächlich an die Klassenstufen 6 bis 8. Diese Altersgruppe wird gezielt angesprochen, da in diesem Alter die meisten Jugendlichen mit dem Rauchen beginnen. Auch andere Klassenstufen können teilnehmen, wenn die Mehrzahl der Schüler*innen nicht raucht. Rauchfrei sein heißt: Die Klasse sagt „Nein“ zu Zigaretten, E-Zigaretten, Shishas, EShishas, Tabak und Nikotin in jeder Form.

Zielsetzung


Hauptziele:

  • Verbesserung des Wissens über die negativen Auswirkungen des Rauchens
  • Entwicklung einer eigenen positiven Haltung gegenüber dem Nichtrauchen
  • Schüler*innen sollen darin bestärkt werden, nicht mit dem Rauchen anzufangen und rauchende Schüler*innen sollen motiviert werden, das Rauchen aufzugeben

Teilziele:

  • Schüler*innen setzen sich inhaltlich mit dem Rauchen und den negativen gesundheitsschädlichen Auswirkungen auseinander
  • unter Leitung der Klassenlehrer*innen werden Angebote und Unterrichtsstunden zum Thema durchgeführt

Schulische Rahmenbedingungen


Zeit

  • flexibel
  • Die reine Wettbewerbsteilnahme (d.h. die wöchentliche Abfrage und die monatliche Rückmeldung) dauert ca. 5 Minuten pro Woche. Einzelne Aufgaben können Sie auch an Schüler*innen abgeben. Bei freiwilligen begleitenden Aktionen (z.B. Kreativwettbewerb) benötigen Sie mehr Zeit, wobei dies stark vom Engagement der Klasse abhängig ist.

Räumlichkeiten

  • Klassenraum

Personal

  • zuständige Klassenlehrer*in

Materialien

  • kein Bedarf

Anbieter

Präventionszentrum der SiT GmbH

Ansprechpartner/in

Tommy Rupprecht

Anschrift

Löberstraße 37 | 99096 Erfurt

Kontakt

Mehr erfahren

KOBAGS – so funktioniert's


Ich will eine Maßnahme an meiner Schule nutzen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

Ich will eine Maßnahme anbrufen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen