AID Ernährungsführerschein

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen

Image
Koordinierung von Beratung und Angeboten
für Gesunde Schulen in Thüringen
Koordinierung von Beratung und Angeboten für Gesunde Schulen in Thüringen

AID Ernährungsführerschein


Spielerisch lernen Kinder wichtige Küchentechniken, Hygieneregeln und die aid-Ernährungspyramide kennen

Zielgruppe


Alle Schüler/innen der 3. Klasse (unabhängig von Geschlecht, Religion, kulturellem Hintergrund sozialem Status)

Projektbeschreibung


  • Es handelt sich um ein ausgearbeitetes Unterrichtskonzept zum praktischen Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten
  • Spielerisch lernen Kinder wichtige Küchentechniken, Hygieneregeln und die aid-Ernährungspyramide kennen.
  • Kinder sollen Lebensmittel mit allen Sinnen wahrnehmen und Spaß haben am Selbermachen, am Experimentieren und am gemeinsamen Essen.
  • Schülerinnen und Schüler wiederholen und üben, in jeder Einheit das was sie in den vorangegangenen Stunden gelernt haben, und erfahren Neues.

Zielsetzung


Schule

  • Hat das Thema Gesunde Ernährung im Schulentwicklungsprozess implementiert

Lehrer/innen...

  • Sind für das Thema Gesunde Ernährung sensibilisiert
  • Haben das Thema im Unterrichtsalltag bedarfsorientiert integriert

Schüler/innen lernen...

  • Sind für das Thema Gesunde Ernährung sensibilisiert
  • Haben das Thema im Unterrichtsalltag bedarfsorientiert integriert
  • Ernährungsbegriffe kennen,
  • das Einschätzen von Portionen mit Hilfe der aid-Ernährungspyramide
  • das gemeinsame Tischdecken und Essen
  • das Zubereiten von Salaten, fruchtigen Quarkspeisen, anderen kleinen, kalten Gerichten
  • mit echten Lebensmitteln umzugehen, wie Profiköche zu schneiden, zu rühren, zu reiben oder abzuschmecken
  • absolvieren eine schriftliche und praktische Prüfung
  • erhalten nach bestandener Prüfung das Führerschein-Dokument

Schulische Rahmenbedingungen


Zeit

  • sechs aufeinander inhaltlich aufbauende Doppelstunden (Unterricht)

Räumlichkeiten

  • Klassenraum

Personal

  • Lehrer/in

Materialien

  • Lebensmittel
  • Material des AID-Ernährungsführerschein
  • Küchengeräte

Anbieter

Bundeszentrum für Ernährung

Ansprechpartner/in

Dr. Barbara Kaiser, aid infodienst e.V.
Jana Kühn, Deutscher LandFrauenverband e.V.

Anschrift

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) Wilhelmstraße 54 | D-10117 Berlin

Kontakt

0228 8499-191
030 2844929 18
b.kaiser@aid-mail.de
kuehn@landfrauen.info
Mehr Informationen

KOBAGS – so funktioniert's


Ich will eine Maßnahme an meiner Schule nutzen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen

Ich will eine Maßnahme anbrufen.

Maßnahme auswählen

Ich will eine Maßnahme anbieten.

Zum Fragebogen